Zweifache Auszeichnung für Rainer Spanagel

Prof. Dr. Rainer Spanagel, Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Psychopharmakologie des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) und Leiter des e:Med Konsortiums SysMedAlcoholism, wurde mit zwei Forschungspreisen ausgezeichnet. Er erhielt den Preis der Internationalen Gesellschaft für Verhaltens- und Neurogenetik (IBANGS) sowie den mit 10.000 Euro dotierten Manfred-Lautenschläger-Award der Europäischen Gesellschaft für Biomedizinische Alkoholismus-Forschung (ESBRA).

e:Med Wissenschaftler Rainer Spanagel

Prof. Dr. Rainer Spanagel, Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Psychophar-makologie, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

PM des ZI Mannheim

Der Wissenschaftliche Direktor des Instituts für Psychopharmakologie des ZI, Prof. Dr. Rainer Spanagel, wurde mit dem IBANGS-Award ausgezeichnet. Der international prestigeträchtige Preis wird jedes Jahr von der Fachgesellschaft an einen herausra-genden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Neuroverhaltensgenetik vergeben. Prä-miert wurde Spanagel aufgrund seiner Forschungsleistungen, seiner Wirkung als Mentor für Studierenden und Postdoktoranden sowie seines anhaltenden Einflusses auf das Forschungsgebiet.

Für Lebenswerk ausgezeichnet
Des Weiteren erhielt Spanagel den ESBRA-Award für sein Lebenswerk im Bereich Alkoholforschung. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird von Manfred Lautenschlä-ger gesponsert und alle zwei Jahre beim Kongress der Europäischen Gesellschaft für Biomedizinische Alkoholismus-Forschung verliehen.

Prof. Dr. Rainer Spanagel ist europaweit führend im Bereich der (Alkohol-) Suchtfor-schung. Während seiner Doktorarbeit entdeckte er die Regulierung des Belohnungs-systems im Gehirn durch das endogene Opioidsystem. Diese Arbeit war entscheidend für das Verständnis der Belohnungsprozesse. Anfang 2000 kam er ans ZI, zunächst als Abteilungsleiter der Psychopharmakologie. Seit 2011 ist er Wissenschaftlicher Direktor des gleichnamigen Instituts.

Medienkontakt
Uli Ellwanger
Leitung Referat Kommunikation und Medien
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit
J 5
68159 Mannheim
Tel. 0621 1703-1301
uli.ellwanger@zi-mannheim.de

 

Weiter Informationen zum e:Med Konsortium SysMedAlcoholism finden Sie hier.