Modul III

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Systemmedizin

Pipetten-Essen

Modul III „Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Systemmedizin“  umfasst die Fördermaßnahmen Juniorverbünde und Nachwuchsgruppen sowie die Organisation von hochkarätigen Summer Schools.
Hier werden herausragende junge Mediziner, Informatiker, Mathematiker und Biologen gefördert. Sie erhalten die Möglichkeit, eigene Vorhaben der Systemmedizin durchzuführen. Das Modul zielt darauf, die Zusammenarbeit der Wissenschaftler zu optimieren, den Wissenstransfer zwischen diesen Disziplinen zu intensivieren sowie die Informatik und Mathematik stärker in die klinische Ausbildung und die Forschung zu integrieren.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie beim PT-DLR

Dr. Bettina Peters
DLR Projektträger
Gesundheitsforschung
Heinrich-Konen-Str.1
53227 Bonn

Tel: 0228 3821-1222
bettina.peters@DLR.de
www.pt-dlr.de