Nacht der Forschung Heidelberg / Mannheim

 

Am Freitag, den 27. September 2019 fand in Heidelberg / Mannheim zum zweiten Mal die Nacht der Forschung statt, unterstützt von der Europäischen Union. Über 2.250 Besucher informierten sich allein am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) über Krebsforschung und -prävention. Die e:Med Geschäftsstelle fand besonders bei jungen Besuchern großen Anklang mit ihrem Angebot: der eigene Name konnte in den DNA-Code umgewandelt werden, um daraus ein ganz persönliches Perlenarmband zu basteln. Auch eine DNA-Helix aus Papier zu falten, war ein kniffliger Spaß für Viele.

So lernten die Besucher des Standes -  ob klein oder groß - die Geheimnisse der DNA, das Grundprinzip des genetischen Codes und natürlich die Grundlagen der personalisierten Medizin kennen. Die Plätze am e:Med Stand blieben während der gesamten Nacht besetzt und noch während des Aufräumens knoteten und falteten Interessierte ihre Armbänder und DNA-Helices.

www.dkfz.de/de/aktuelles/veranstaltungen/oeffentlichkeit/nacht-der-forschung-2019-galerie.php
www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_fotostrecke,-fotostrecke-nacht-der-forschung-stillt-wissensdurst-_mediagalid,35025.html
www.youtube.com/watch