Workshops

Genes in a bottle - Eigene DNA isolieren

Die eigene DNA in einem Flacon:

In einem 90-minütigen Workshop isolieren Sie unter Anleitung Ihre eigene DNA. Wisenschaftler vom Gläsernen Labor erklären Ihnen die Hintergründe und die Schritte von einer kleinen Speichelprobe bis hin zu Ihrer DNA, die Sie anschließend in einem Fläschchen mitnehmen können.

Schüler-Uni (11:00 - 12:00 Uhr)

Wie Daten leben retten, und warum wir trotzdem noch erkranken

Neueste Technologien erlauben es, uns immer mehr Daten von und über Patienten zu erheben. Mit der Digitalisierung wird die Verwaltung und die Analyse solcher Daten für verbesserte Diagnosen, Vorhersagen über den Verlauf von Krankheiten und Therapien immer erfolgreicher. In der Vorlesung wird sowohl dargestellt was lebende Systeme ausmacht, als auch Beispiele für Projekte geben mit denen interdisziplinäre und internationale Teams einen Beitrag zur Erforschung, Vermeidung und Verhinderung von Erkrankungen leisten.
Anschließend wird diskutiert, wie sich die Arbeitswelt verändert: Die Digitalisierung ändert unser Vorgehen im Umgang mit komplexen Systemen. Dadurch verschwinden Jobs, es ergeben sich neue Berufsfelder und es stellen sich auch neue Anforderungen an die Ausbildung beteiligter Berufsgruppen.

Citizen Science Workshop (13:00 - 14:00 Uhr)

Learn and Participate:

Become a systems medicine scientist yourself! You will learn how crowd sourced annotation of digital microscopic images can support Machine Learning and participate yourself in an experiment! In this workshop a pathologist will instruct you how to analyze tissue sections on a web-based Computational Pathology platform and enable you to perform complex image annotations yourself.

This event is especially useful for medical students, PhD students working on histology, or other students interested in microscopic anatomy, but of course not limited to these groups. Everybody is welcome to participate, contribute, and explore the potential of Digital Pathology in Systems Medicine.