TP 2

Echtzeit-Analyse von Genomdaten mittels Hauptspeicherdatenbanktechnologie

Das SMART‐Konsortium adressiert die ganzheitlichen Erfassung und Bewertung von Risikofaktoren, die zur Entstehung von irreversiblem Herzversagen beitragen können. Dazu gehört die Integration mathematischer Modelle, die u.a. genetische Dispositionen berücksichtigen. Die Resultate aller involvierter Teilprojekte des SMART‐Konsortiums können dem Arzt nur dann als zusätzliche Behandlungsentscheidung dienen, wenn sie integriert zusammengeführt und eine interaktive Exploration ermöglichen.
Das vorliegende Teilprojekt adressiert die Kombination und Integration relevanter Daten in ein ganzheitliches IT‐getriebenes Datenverarbeitungs‐ und Analysesystem. Hierzu kommen neuste Technologien, wie Web‐ und Hauptspeicherdatenbanktechnologie, zum Einsatz, um die Kombination und die Analyse ausgewählter Daten in Echtzeit zu ermöglichen. Aufbauend auf einer skalierbaren Cloud‐Plattform wird den Projektpartner der einheitliche Zugang zu Ergebnissen sowie die Kombination und Analyse der Daten ortsübergreifend in Echtzeit ermöglicht. Dazu gehört insbesondere die Verarbeitung und Analyse von Genomdaten, deren Kombination mit Resultaten aus der Modellierung, sowie das Aufzeigen von Verknüpfungen zu existierenden Erkenntnissen aus relevanten internationalen Forschungsprojekten.
Im Rahmen des Projekts werden spezifische Analyse‐Pipelines modelliert, die es erlauben mit den stetig steigenden medizinischen Datenmengen Schritt zu halten. Dies ermöglicht künftig eine automatisierte Verarbeitung und interaktive Bewertung der erhobenen Daten im Regelbetrieb für ein breites Patientenspektrum. So wird es klinischen Experten erstmals ermöglicht, jeden Patienten anhand persönlicher Merkmale zu klassifizieren und die erforderliche individuelle pharmakologische oder chirurgische Behandlung abzuleiten. Die verwendete Hauptspeicherdatenbanktechnologie stellt dabei das Fundament bereit, um mannigfaltige Daten in verschiedenen Formaten zu integrieren, sie nach frei wählbaren Kriterien zu verknüpfen und Analysen erstmals interaktiv ohne langwierige Wartezeiten durchzuführen.

Echtzeit-Analyse von Hochdurchsatz-Genomdaten mittels Hauptspeicherdatenbanktechnologie: Vereinfachte Software-Architektur


Keywords: Hauptspeicherdatenbanktechnologie, Echtzeit, Datenanalysen, Genomdaten, Cloud-Plattform