TP 3C

Metabolische Adaptationsmechanismen bei der Progression und Therapieresistenz von Glioblastomen

Es sollen molekulare Mechanismen identifizieret werden, die es Hirntumorzellen ermöglichen, ihren Metabolismus an die Anforderungen von beschleunigtem Zellwachstum und Therapieresistenz anzupassen. Die so erstellten Hypothesen sollen mit Hilfe von Zellkultur- und Tiermodellen getestet werden, um diagnostische Marker und Krankheitsverlaufs-Marker zu identifizieren, sowie auch um Zielgene für personalisierte Therapieansätze zu definieren, die zur „Normalisierung“ des zellulären Metabolismus führen. Diese Ziele sollen durch die Anwendung und Weiterentwicklung von systembiologischen Metabolismusmodellen basierend auf der Integration von Hochdurchsatz-Screening-Daten verschiedener Ebenen, ergänzt mit einer gründlichen experimentellen Validierung, erreicht werden.