TP 8

Charakterisierung von Antikörper-Antigen Interaktionen und Adapation auf eine diagnostische Platform

In dem Teilprojekt werden von Patienten vor und nach einer Nierentransplantation zu 3-4 definierten Zeitpunkten anti-HLA in Serumproben bestimmt. Basierend auf diesen Daten wird die Spezifität der anti-HLA Antikörper bestimmt. Für die Messungen wird ein Bead-based Assay (Luminex) verwendet, um eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse mit in den Kliniken gewonnenen Ergebnisse zu gewährleisten. Die Ergebnisse werden kontinuierlich in die Projektdatenbank eingegeben. Anhand der Daten wird, zusammen mit bereits vorhandenen Patientendaten und Daten aus den anderen Teilprojekte, die Annahme getestet, dass sich das HLA Profil nach einer Transplantation ändert und eine Klassifizierung der Patienten basierend auf dem HLA Profil stattfinden kann.

Detektion und Spezifizierung von Anti-HLA-Antikörpern in Serumproben Serum Proben von Nierentransplantatpatienten werden mittels Bead-basierten Assays auf das Vorhandensein und die Spezifität von Anti-HLA-Antikörper untersucht. Die Messung und Datenanalyse erfolgen mit der Luminex FlexMAP3D. Alle generierte Daten werden in die Projektdatenbank eingetragen.


Abschließend soll für die Antigen-Antikörper Interaktion die Kinetik der Reaktion bestimmt werden. Dazu kann auf zwei unterschiedliche Biacore System zurückgegriffen werden. Die Biacore T100 erlaubt die Feinanalyse von 4 Interaktionen in einem Lauf. Mit dem Flexchip System steht eine Plattform zur Verfügung, welche die Analyse von bis zu 400 Interaktionen parallel erlaubt.
Die gewonnen Daten erlauben ein kinetisches Ranking der Interaktionen basierend auf den Assoziations-, Dissoziationsraten und der Gleichgewichtskonstante. Basierend auf den in allen Teilprojekten erhobenen Parametern sollen nach der Datenintegration und Interpretation Paramter definiert werden, die auf eine in vitro Diagnostikplattform übertragen werden können. Dazu soll abschließend eine entsprechende Strategie entwickelt werden.

Kinetisches Ranking der HLA-Antigen-Antikörper Reaktionen In Serumproben mit Anti-HLA-Antikörper werden die kinetischen Parameter der Antigen-Antikörper Reaktion mit Hilfe der Flexchip-Biacore bestimmt. Die Daten werden in die Projektdatenbank integriert.


Keywords: Bead-based Assays (Luminex), Biacore, Peptid Microarrays, in vitro Diagnostik