TP 4

Dynamische Systembiologiemodelle für Pathway und Drug Discovery

Bisherige Ansätze zur Entwicklung von neuen therapeutischen Targets beim Pankreaskarzinom waren bisher nur wenig erfolgreich. Therapieresistenz ist immer noch einer der wichtigsten Faktoren für die hohe Sterblichkeitsrate von PDAC-Patienten. Gründe hierfür liegen in der Komplexität der beobachteten Genommutationen beim Pankreaskarzinoms und die große Anzahl von betroffenen Signalwegen (Jones , Science , 2008). Wir vermuten, dass diese Vielfalt auf das Vorhandensein von PDAC-Subtypen mit verschiedenen biologischen Eigenschaften zurück zu führen ist, (Collisson, Nature Medicine, 2011), die sich in subtypspezifischen Arzneimittelresistenzen äußert.
Unser Ziel ist die Entwicklung von Strategien zur Target und Biomarker Identifikation, die die Subtyp-spezifischen Veränderungen bei PDAC Patienten berücksichtigen. In TP4 werden wir die differentielle Drug Response der PDAC -Subtypen durch einen systembiologischen Ansatz untersuchen. Dabei kombinieren wir experimentelle Untersuchungen mit dynamischen Netzwerk- und Signalweg- Modellierungen.