e:Med Projektgruppe Modellierung von Krankheitsprozessen

Die PG Modellierung von Krankheitsprozessen ist eine neue PG Initiative. Ziel der PG ist die Entwicklung von Modellen der dynamischen Sicht auf Krankheitsprozesse. Eine solche Darstellung kann die Heterogenität der Patienten mit einschließen und eine Abbildung der „Fehler“ der Systembiologie gezielt untersuchen. Der Fokus soll insbesondere auf der technischen Entwicklung solcher Modelle liegen. Dieser zentrale Ansatz wird die Kooperation zwischen Modellierern &  Bioinformatikern und das Verständnis für die Modellierung der Heterogenität von Krankheitsmodellen stärken. Aus der PG könnten weitere thematische Vorschläge entspringen. Praktische Aktivitäten sind zunächst Treffen, Erfahrungsaustausch und die Organisation von Workshops. 

Alle e:Med Mitglieder sind herzlich willkommen, in der PG mitzuwirken

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz